Kategorie: Anfragen & Anträge

Wege zur Emissionsverringerung im Verkehr

Große Anfrage an den Planungsausschuss, Sitzung am 17.01.2018 (DS 1713404)

Fragestellung Welche Erfahrungen hat “Bus und Bahn” mit dem Pilotprojekt Elektrobusse gemacht? Wie stellen sich Mängel, Ausfälle, Service, Kapazität und Komfort dar? Gibt es inzwischen auch deutsche Hersteller solcher Busse? Wenn nein, sind Gründe dafür bekannt? Wenn ja, wir hoch sind deren Preise? Wie beurteilen Verwaltung und Stadtwerke, insbesondere Bus und Bahn, dass batteriebetriebene Elektrofahrzeuge zwar lokal emissionsfrei… Weiterlesen »

Verkehrsführung und Baufortschritt Viktoriabrücke

Große Anfrage an den Planungsausschuss, Sitzung am 17.01.2018

Fragestellung Wann erfolgt der Abriß der Rampen zur Viktoriabrücke? Wie sieht der weitere Zeitplan der Arbeiten bis zur Fertigstellung aus, soweit bisher bekannt oder geplant? Warum werden bei längeren Arbeitsunterbrechungen, wie derzeit, die für die Bauarbeiten erforderlichen großräumigen Absperrungen nicht auf ein Minimum zurückgesetzt, speziell die Abbiegerspur zur Bornheimer Straße verlängert, um so die Staus, die oft bis… Weiterlesen »

Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem zukünftigen Betriebshof am Friedhof Platanenweg in Beuel

Antrag für die Bezirsvertretung Beeul, Sitzung am 06.12.2017 und den Umweltausschuss, Sitzung am 11.01.2018 (DS 1713371)

Um weitere Möglichkeiten, den Anteil erneuerbarer Energien auszubauen, wahrnehmen zu können, wird die Verwaltung gebeten zu prüfen: ob das Dach der neu zu errichtenden Gewerbehalle (1000 m²) am Friedhof Platanenweg hinsichtlich der Sonneneinstrahlung für eine Photovoltaikanlage geeignet sein könnte, welche Mehrkosten entstehen würden, um die geplante Stahlkonstruktion der Halle für die zusätzliche Traglast durch eine Photovoltaikanlage zu verstärken,… Weiterlesen »

Effektivität der VHS (Grundlage: Zweiter Deutscher Weiterbildungsatlas)

Große Anfrage an den Kulturausschuss, Sitzung am 23.11.2017 (DS 1713173)

Fragestellung 1. Wie sieht die Leiterin der VHS die sachliche Berechtigung für den Aufmacher des General-Anzeigers vom 5. Oktober 2017: „Studie: Bonn schöpft Bildungspotenzial nicht aus“, und weiter: „… Institut attestiert der VHS mehr Möglichkeiten“? 1.1 Wie stellt sich die Situation aufgrund aktueller Zahlen für die VHS gegenwärtig dar? 1.2 Welche Relevanz unter Berücksichtigung der „sozialökonomischen Rahmenbedingungen“ haben… Weiterlesen »

Umbauarbeiten Pantheon Theater

Große Anfrage an den Kulturausschuss, Sitzung am 23.11.2017 (DS 1612159NV3)

Die Kulturverwaltung berichtet dem Kulturausschuss umfassend über den Stand der Umbauarbeiten für die an die Pantheon Theater-GmbH vermietete Halle Beuel. 1. In welchem Umfang sind die Arbeiten abgeschlossen? 2. Welche Arbeiten stehen noch aus? 3. Ist die volle Darlehenssumme bereits ausgezahlt worden oder erfolgt die Auszahlung in Raten entsprechend den Umbaufortschritten? 4. Was ist wahr an dem Gerücht,… Weiterlesen »

Fassadengestaltung Bahnhofsvorplatz

Antrag für den Planungsausschuss, Sitzung am 22.11.2017 und die Bezirksvertretung Bonn, Sitzung am 05.12.2017 (DS 1712977)

Inhalt des Antrages: Die Verwaltung informiert den Planungsausschuss und die Bezirksvertretung Bonn, welches Material für die Fassaden der zukünftigen Gebäude auf dem Nordfeld des Bahnhofvorplatzes (Kaufhaus, Hotel, Parkhaus mit Büros) und des Maximilian-Centers vorgesehen ist und welche Farben diese Materialien haben werden. Begründung Laut Beschluss der Gremien (Planungsausschuss, Bezirksvertretung Bonn, Hauptausschuss, DS 1613217NV3) soll die Verwaltung frühzeitig darüber… Weiterlesen »

Option Reutertunnel muss neu geprüft werden

Antrag für den Planungsausschuss, Sitzung am 22.11.2017 und den Rat, Sitzung am 14.12.2017 (DS 1712764)

Die Allianz für Bonn eröffnet die Diskussion um den Reutertunnel neu und schlägt eine schlanke Version des Tunnels mit aussagekräftigen Argumenten vor. Die Hauptproblemverkehrszone in Bonn ist die Reuterstraße. Die Wichtigkeit dieser Straße ergibt sich daraus, dass im Bundesviertel in den letzten Jahren Tausende hoch qualifizierter Arbeitsplätze entstanden sind. In dieser neuen Mitte Bonns schlägt das ökonomische Herz… Weiterlesen »

Fassadenfarbe Sebastianstraße

Antrag für den Planungsausschuss, Sitzung am 10.10.2017 und die Bezirksvertretung Bonn, Sitzung am 17.10.2017 (DS 1712667)

In der Endenicher Sebastianstraße wird auf dem Gelände des ehemaligen Paulusheims neu gebaut. Da der neue Baukörper schon von der Architektur her im Gegensatz zur umgebenden Bestandsbebauung steht, sollte er sich zumindest in der Farbgebung an die gelblich-rötliche Umgebung anpassen. Daher fordert die Fraktion, den Anstrich der neuen Fassaden in warmen und hellen Farbtönen auszuführen.

Temporäres Alkoholverbot

Dringlichkeitsantrag für den Hauptausschuss, Sitzung am 21.09.2017 und den Rat, Sitzung am 28.09.2017 (DS 1712653)

Zur Weltklimakonferenz soll der Verzehr von Alkohol im Umfeld des Hauptbahnhofs, des ZOB, der Unterführung Poppelsdorf und am Kaiserplatz außerhalb von Gastronomie nicht gestattet sein, denn es ist für die Stadt Bonn mit ihren vielfältigen internationalen Beziehungen von hoher Wichtigkeit, dass die vielen tausend Gäste zur Weltklimakonferenz einen guten Eindruck von der Stadt gewinnen.

ÖPNV – Abos

Antrag für den Planungsausschuss, Sitzung am 10.10.17 und den Umweltausschuss, Sitzung am 11.10.17 (DS 1712628)

Bahnen und Busse werden auch in Bonn in Zukunft steigende Bedeutung bekommen. Umso sinnvoller ist es, über ein Tarifsystem nachzudenken, das für die Nutzer Kosten spart, den Anreiz zur Nutzung steigert und damit einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leistet. Die Stadt Münster könnte da ein Beispiel sein, was man sich in Bonn mal näher ansehen sollte.