Kategorie: Bonner Themen

Immer wieder schlechte Planung bei der Stadt

Beethovenhalle und "GABI" werden teurer

Es wird nicht mehr lange dauern, dann haben die Kosten der Sanierung der Beethovenhalle die 100-Millionen-Marke überschritten. Natürlich hat niemand erwartet, dass die geplanten 61.5 Mio. € auskömmlich wären, kennt man doch die Usancen, wenn die Öffentliche Hand bei großen Bau- oder Sanierungsvorhaben tätig wird. Das ist schließlich nicht nur in Bonn so. Doch Bonn hatte erst soeben… Weiterlesen »

Pressemitteilung der Ratsfraktion Allianz für Bonn zum zukünftigen Vorgehen bei der Klärschlammentsorgung

Die Fraktion Allianz für Bonn fordert in einem Änderungsantrag (DS 1811289AA24) zum zukünftigen Vorgehen bei der Klärschlammentsorgung, dass die Stadt Bonn sich in der Sache für die Strategie I, „Gemeinsame MKVA mit Abwasserentsorgern der Region Süd (STEB, WVER, EV, Bonn) an einem neuen Standort entscheiden soll und diesen Beschluss noch vor Ablauf der Fristverlängerung für den Beitritt zur Kooperation… Weiterlesen »

Kein Wasserlandbad in Dottendorf

Der Neubau des Schwimmbades in Bonn-Dottendorf ist gestoppt. Beim Bürgerentscheid sprach sich eine knappe Mehrheit gegen den Bau des Schwimmbades aus. 105.765 Bonner Bürger gaben trotz Sommer- und Ferienzeit per Briefwahl ihre Stimme ab, eine beeindruckende Zahl. Mit 4.099 Stimmen hatten die Neubau-Gegner die Nase vorn. „Die Bürger haben das teure Prestigeprojekt von OB Sridharan mehrheitlich abgelehnt. Eine… Weiterlesen »

Allianz für Bonn für Klage gegen ehemalige OB Dieckmann und Weitere

In einer Sondersitzung am 28.06.2018 wird der Rat der Stadt Bonn darüber zu entscheiden haben, ob es zu einer Schadenersatzklage gegen die ehemalige Oberbürgermeisterin Dieckmann und weitere (ehemalige) städtische Mitarbeiter kommt. In der Ratssitzung vom 07.06.2018 wurde eine Kanzlei damit beauftragt, die Klageaussichten zu prüfen und eine mögliche Klageerhebung vor Eintritt der Verjährung am 30.06.2018 zu gewährleisten. Die… Weiterlesen »

Ratsfraktion Allianz für Bonn gegen Zentralbad

Die Bürger der Stadt Bonn sind dazu aufgerufen, über die Frage zu entscheiden, ob der Bau des geplanten Zentralbades in Dottendorf gestoppt werden soll. Die Ratsfraktion der Allianz für Bonn, AfB, hatte sich am 22.09.2016 im Rat der Stadt Bonn gegen den Bau des Zentralbades ausgesprochen.  Dies vor allem wegen fraglicher Wirtschaftlichkeitsberechnungen, aber auch aus weiteren Gründen: Das… Weiterlesen »

Maximilian Straße bleibt offen

Zur Erhaltung und Verbesserung des Cityringes hat die Koalition einen neuen Vorschlag vorgelegt, der auch vom Rat beschlossen wurde. Einerseits bleibt auch am Bahnhof die Durchfahrtmöglichkeit für den motorisierten Individualverkehr (MIV) weiterhin bestehen. SPD, Linke und die sich umweltfreundlich gebenden Verbände und Bürgerinitiativen aus Bonn und sogar aus Königswinter wollten die Autofahrer dort verbannen und nur ÖPNV und… Weiterlesen »

Hotelbau neben der Beethovenhalle

Verspielt ist die Chance, im Bereich der Beethovenhalle ein großes Kulturzentrum für Bonn zu errichten. Die Stadt verkauft das Grundstück am Erzbergerufer für einen Hotelneubau. Die Allianz für Bonn plädierte dafür, wenigstens zu warten bis die Frage des Neubaus des Theaters, die zur Zeit geprüft wird, geklärt ist. Falls die Stadt sich für einen Neubau entscheiden und dieser… Weiterlesen »

Frauenmuseum und Finanzen

Die Stadt Bonn wird dem Frauenmuseum die Immobilie, die das Museum bisher von der Stadt mietet, verkaufen. Damit soll das Frauenmuseum dauerhaft auch bei geringerem städtischen Zuschuss auf eigene Beine gestellt werden. Die Absicht ist gut, doch die Methode ist nach Meinung der Allianz für Bonn ungeeignet. Die Allianz bezweifelt die dauerhaft stabile Finanzgrundlage des Museums und wandte… Weiterlesen »

Stadtdirektor wiedergewählt

Mit nur 40 von 88 Stimmen im Rat wurde der Stadtdirektor und Stellvertreter des Oberbürgermeisters für weitere acht Jahre wiedergewählt. 37 Stadtverordnete stimmten dagegen, sechs enthielten sich der Stimme. Bei seiner erstmaligen Wahl vor drei Jahren war er einstimmig gewählt worden. Allianz für Bonn-Sprecher Hans Friedrich Rosendahl begründete, warum die Fraktion ihn nicht wiederwählen würde. Vor seiner früheren… Weiterlesen »

„Kein Schotter in Vorgärten“

Immer häufiger lässt sich beim Spaziergang beobachten, dass in manchen Vorgärten nicht mehr Rasenflächen, Büsche, Blumen und Bäume den Betrachter erfreuen, sondern dass ein grauer, naturferner Schotterbelag anstelle des Grüns nahtlos an das Grau der Bürgersteige und Straßen anknüpft. Abgesehen davon, dass diese neuartige Gartengestaltung die meisten Menschen optisch stört, bietet sie für Insekten und Vögel keinen Lebensraum… Weiterlesen »