Kurz und Bündig

Pressemitteilung der Allianz für Bonn Ratsfraktion

Die Stadt Bonn gibt per Pressemitteilung eine angeblich verbindliche Kostenschätzung für die Sanierung der Beethovenhalle ab. Ein neues Büro soll sich allerdings einen Überblick über die Baustelle erst noch beschaffen und dann Lösungsvorschläge unterbreiten. Es fehlt an Auftragsvergaben und sogar noch an Auftragsnehmern, und ein realistischer Terminplan bezüglich der erforderlichen Planungs- und Bauleistungen liegt nicht vor; was also… Weiterlesen »

Jetzt auch Verbotsschilder am Rheinauensee!

Am Rheinauensee wie auch an weiteren innerstädtischen Gewässern wurden bereits vor einiger Zeit Hinweistafeln aufgestellt, die auf die negativen Folgen bei der Fütterung der Vögel (Enten, Gänse, Schwäne) hinwiesen. Unsere Fraktion hatte mit einem Antrag in der Bezirksvertretung Bonn im November 2016 dazu die Weichen gestellt (DS1612926). Diese Tafeln wurden nunmehr durch Verbotsschilder ersetzt. Nun kann also auch… Weiterlesen »

Rückzahlung von Sachmitteln der Fraktion

Durch sparsames Wirtschaften konnte die Fraktion Allianz für Bonn, wie in den Vorjahren, einen namhaften Betrag an die Stadtkasse zurückzahlen. Von den zur Verfügung gestellten Sachmitteln für 2018 wurden 12.181,01 € zurücküberwiesen.    

Beethovenhalle – Kein Weg zurück

In der Sondersitzung des Rates am 05.03.2018 hat die Allianz für Bonn nicht für den Antrag von Sozialliberalen und SPD gestimmt, die Arbeiten an der Beethovenhalle zu stoppen und dann zu überlegen, ob man nicht doch Beethovenhalle und Oper abreißen und als eine neue Einheit an Stelle der Beethovenhalle neu bauen solle. Oder zu einer kleinen Modernisierung umzuschwenken,… Weiterlesen »

Pressemitteilung der Ratsfraktion Allianz für Bonn zum kostenlosen ÖPNV

Mit dem Vorschlag eines kostenlosen ÖPNV will die Groko-Bundesregierung offensichtlich etwas zur Steigerung ihrer defizitären Beliebtheit tun. Hinterher bleiben aber die Kommunen wie bei der Flüchtlingspolitik auf untragbaren Kosten sitzen. Ein Bundeszuschuss an die Kommunen zur Verbesserung des ÖPNV wäre hingegen schön.

Pressemitteilung der Ratsfraktion Allianz für Bonn zu Schlagstöcken für Bonner Ordnungskräfte

“Angesichts der zunehmenden Zahl von Tätlichkeiten gegenüber Mitarbeitern der Stadt und sogar der Rettungsdienste ist eine adäquate Ausstattung der Ordnungskräfte notwendig. Aber in der Informationspolitik der Verwaltung besteht großes Verbesserungspotenzial.”

Pressemitteilung der Ratsfraktion Allianz für Bonn zum Prüfauftrag der Bonner Oper

Das Theater am Rhein ist marode

Bonn hat wenig Geld und viele Projekte. Wir müssen ergebnisoffen alle Möglichkeiten prüfen. Das Theater am Boeselager Hof ist in seiner architektonischen Gestaltung innen wie außen absolut ansprechend und früher hatte dort auch das Schauspiel gut Platz. Auch der Standort am Erzberger Ufer ist sehr interessant. Insgesamt muss Bonn sparen, auch bei den Kulturausgaben, also sich auch mancherorts… Weiterlesen »