Projektleitung Sanierung Beethovenhalle

Dringlichkeitsantrag für den Rat, Sitzung am 04.07.2019 (DS 1912060)

Da die Dringlichkeit unseres Antrages von der Mehrheit der Ratsmitglieder in der Ratssitzung vom 04.07.2019 nicht so gesehen wurde, wird dieser Antrag in der kommenden Ratssitzung am 26.09.2019 erneut behandelt. Inhalt des Dringlichkeitsantrages: Stadtdirektor Fuchs wird von seiner Aufgabe als verantwortlicher Projektleiter für die Sanierung der Beethovenhalle entbunden und aufgefordert, sein Amt als Stadtdirektor zur Verfügung zu stellen,… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Unverständliche Neuordnung der Kaiserstraße

Nassestraße

Nassestraße

Die Kaiserstraße ist problematisch für alle Verkehre. Nun sollen Fahrzeuge – im Rat am 04.07.2019 mit Mehrheit der Koalition beschlossen –  testweise aus Süden auf der Kaiserstraße als Einbahnstraße bis zur Nassestraße fahren. Dort sollen die Kraftfahrzeuge in die Nassestraße abbiegen müssen, damit sie nur ja nicht geradeaus bis zum Bahnhof fahren können. Die Nassestraße ist jedoch heute… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Bonner Stadtrat stimmt für Kooperation bei der Klärschlammverbrennung

In einer Sondersitzung des Rates am 24.06.2019 stimmte der Rat der Stadt Bonn dem Kooperationsmodell mit anderen Städten zur Klärschlammverbrennung zu. Bereits im September 2018 und im November 2017 hatte die Fraktion Allianz für Bonn genau das als erste der Ratsfraktionen in einem Antrag gefordert. Dieser wurde unter Hinweis auf eine geplante Bürgerbeteiligung auf Herbst 2019 (!) von… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Radfahrerkontrolle ZOB

Große Anfrage für den Planungsausschuss am 26.06.2019 (DS 1911771)

Fragestellung: Am Morgen des 29.05.2019 fand am ZOB eine Radfahrerkontrolle statt. In welchem Zeitraum fand sie statt, wie viele Polizisten und Ordnungskräfte waren beteiligt, wie viele Radfahrer wurden verwarnt? Die Möglichkeiten für Radfahrer von Norden kommend, vom Hauptbahnhof her zur Kaiserstraße zu kommen, sind problematisch, um nicht zu sagen, nicht ungefährlich. Teilt die Stadtverwaltung diese Einschätzung? Welche Überlegungen… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Erhaltungskonzept für die bahnbegleitenden Grünflächen zwischen Reuterbrücke und Friesdorf

Antrag für den Umweltausschuss am 25.06.2019, den Planungsausschuss am 26.06.2019 und die Bezirksvertretung Bonn am 09.07.2019 (DS 1911712)

Inhalt des Antrages: Die Grünflächen, die sich auf der westlichen Seite der Bahntrasse zwischen den Bahnquartieren auf dem ehemaligen Opelgelände (Nähe Reuterbrücke) und Hochkreuzallee (Friesdorf) befinden, bleiben als Freiräume der erweiterten Kategorie, zu der Friedhöfe, Sportanlagen, Spielflächen, Kleingärten und Urban Gardening gehören, erhalten. Eine bauliche Nutzung soll dauerhaft unterbleiben. Hiervon ausgenommen sind die Bereiche des Miesengeländes und „in… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Sauberkeit Beethovenjahr

Große Anfrage für den Umweltausschuss am 25.06.2019, den Planungsausschuss am 26.06.2019 und die Bezirksvertretung Bonn am 09.07.2019 (DS 1911666)

Fragestellung: Welche Maßnahmen sind vorgesehen, um das Erscheinungsbild der Stadt Bonn im kommenden Jahr aus Anlass des von Beethovens 250. Geburtstag zu erwartenden Besucherzustromes zu verbessern? Beispiele (s. auch Fotos 1-5): fehlende Bepflanzung von Blumenkübel, Entfernung von Graffiti an öffentlichen Einrichtungen und Privathäusern (1), Entfernung von Kaugummiflecken auf den Straßen, Säuberung von Verteilerkästen (2), Veranlassung der Säuberung von… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Zukünftiges Vorgehen bei der Klärschlamm-entsorgung der Bonner Kläranlagen

Änderungsantrag zur Beschlussvorlage DS 1911624 für den Umweltausschuss, Sitzung am 29.05.2019 (DS 1911624AA5)

Inhalt des Änderungsantrages: Die Stadt Bonn möge bei den Sondierungsgesprächen mit der Klärschlamm Kooperation Rheinland anregen, dass bei der Standortsuche nach Möglichkeit ein Schienenanschluss zur zukünftigen Klärschlammverbrennungsanlage eingeplant wird, so dass die Kooperationspartner die Option erhalten, den Klärschlamm auf dem Schienenweg anstatt mit Lastwagen anzuliefern.

Allianz für Bonn

Bürgerbeteiligung zur Infrastruktur des Theater Bonn

Änderungsantrag für den Rat, Sitzung am 28.03.2019 (DS 1812983AA12)

Inhalt des Änderungsantrages: Bei der Bürgerbeteiligung zur künftigen Infrastruktur des Theaters Bonn werden zusätzlich folgende Optionen eingebracht: 1. Das Theater am Boeselagerhof wird künftig für Oper und für Schauspielaufführungen genutzt, wie dies früher der Fall war. 2. Die eigene Schauspielsparte wird geschlossen und stattdessen werden Aufführungen von Tournee-Theatern oder Tournee-Schauspielen, wie früher zum Beispiel den Berliner Theaterwochen, engagiert.… Weiterlesen »

Allianz für Bonn

Konzept zu Ausbau, Sanierungen und Kosteneinsparungen in Bad Godesberg

Der Antrag der Fraktion wurde auf die Ratssitzung am 28.03.19 vertagt. (DS 1813387)

Inhalt des Antrages: Die Stadt möge prüfen und in Bezug auf das Schwimmbad extern prüfen lassen, ob unter technischen sowie weiteren Gesichtspunkten die nachfolgenden Vorstellungen zur Lösung der Herausforderungen in Bezug auf Einsparungen zwecks Haushaltskonsolidierung, Theatersanierung, Versorgung mit Schwimmbädern und Maßnahmen zur Belebung der Godesberger Innenstadt machbar und von Nutzen sein können. 1. Das Theater am Boeselagerhof wird künftig… Weiterlesen »

Allianz für Bonn